Säulen und Consumables

Säulen und Verbrauchsmaterial

Shimadzu bietet neben zukunftsweisenden leistungsstarken Systemen auch qualitativ hochwertige Säulen und Verbrauchsmaterialien an. Unsere Produkte bieten innovative Lösungen für optimale, zuverlässige und reproduzierbare Analysenergebnisse.

Entdecken Sie unsere große Auswahl an LC- und GC-Säulen und weiteren Verbrauchsmaterialien, wie beispielsweise die Ghost Trap DS-Produktpalette, mit der organisches Lösemittel in der (U)HPLC von Verunreinigungen befreit werden kann, oder weiteres Laborequipment wie unsere zahlreichen Vials.

Nutzen Sie auch unsere Verbrauchsmaterialiensuche „Easy Parts Lookup", um weitere Verbrauchsmaterialien und Ersatzteile für Ihre Shimadzu Geräte schnell und einfach zu finden. Hier finden Sie die passende Lösung für Ihre Shimadzu Geräte aus den Bereichen Chromatographie, Massenspektrometrie, Spektroskopie und TOC. 

Produkte

HPLC Consumables

A major feature of the Ghost Trap DS is the ability to remove impurities even in organic solvents. When the Ghost Trap DS is installed between the gradient mixer and autosampler in reversed phase gradient analysis, it can trap impurities from the piping and gradient mixer in addition to those from the mobile phase.

Easy Parts Lookup

Mit der „Easy Parts Lookup“-Verbrauchsmaterialiensuche können Sie Verbrauchsmaterialien für Ihre Shimadzu Geräte einfach finden. Diese Verbrauchsmaterialien bieten die passende Lösung für Ihre Geräte aus den Bereichen Chromatographie, Massenspektrometrie, Spektroskopie und TOC.

Consumables for Atomic Absorption

Autosampler Tubes & Cups, GFA Graphite Tubes & Hollow Cathode Lamps.

Analytical Standards

Alsachim, a Shimadzu Group Company, is one of the world leaders in the synthesis of stable labeled (13C, 2H, 15N) internal standards, stable labeled building blocks, APIs (Active Pharmaceutical Ingredient) and metabolites used in Bioanalysis studies.

Diagnostic reagent kits

Therapeutic Drug Monitoring: The quantification of drugs in a matrix (whole blood or plasma) permit to guarantee an adapted dosage for the patient within the therapeutic window, in order to optimize their clinical benefits. The aim of this quantification is to ensure drug efficacy and to reduce the pharmacokinetic effects (sides effects).

Top of This Page