Nexera MP

Ultra-Hochgeschwindigkeits-Multiprobenverarbeitung mit dem SIL-30ACMP Multiplate Autosampler

Um Forschung und Entwicklung in Bereichen wie der Pharmakokinetik (Medikamentenherstellung) zu beschleunigen, ist es notwendig geworden, eine große Anzahl an Proben mit Hochgeschwindigkeit und Präzision zu analysieren. Im Hinblick auf diese Anforderungen wurde der neue Nexera MP-Autosampler entwickelt. Der SIL-30ACMP bietet deutlich schnellere Injektionen als bisherige Modelle bei gleichbleibend niedriger Verschleppung. Zusätzlich können bis zu sechs Mikrotiterplatten eingeladen werden, was ein Maximum von 2304 Proben im Sampler ermöglicht. Durch diese Merkmale ist die Nexera MP besonders als Front-End LC für LC/MS und LC/MS/MS-Systeme geeignet.

 

Schneller

  • Hochgeschwindigkeitsinjektionen verbessern die Multiprobenverarbeitung signifikant

Zuverlässiger

  • Geringe Verschleppung (nahe Null)
  • Der hervorragende Injektionsmechanismus stellt die Präzision bei der Injektion von kleinsten Volumina sicher

Größere Kapazität

  • Eine gut zugängliche Bauweise ermöglicht das Beladen mit Proben selbst während der Analyse

Leistungsträger für die LC/MS/MS-Analytik

  • Besonders geeignet für die Entwicklung von Arzneimitteln
  • Mit dem Säulenofen CTO-30AS wird der Abstand zum Massenspektrometer
    minimiert und unnötiges Totvolumen vermieden

Open Access

  • Unterstützt die Generierung einer Arbeitsumgebung, in der zwei oder
    mehr Forscher sich komfortabel ein System teilen können 

Top of This Page